Daniel Fleischmann

Daniel Fleischmann,
Fachjournalist für Berufsbildung

Seit 2016    

Verantwortlicher Redaktor des Newsletters der Schweizerischen Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung SGAB

2015-2016    

Produzent bei den Schaffhauser Nachrichten

Seit 2014    

Fachredaktor für Berufsbildung sowie Arbeitsmarkt bei der Fachzeitschrift Panorama. Zudem freiberufliche Tätigkeit für verschiedene Medien zu Fragen der Berufsbildung, so NZZ, NZZ am Sonntag, hep-Verlag, EHB oder SDBB

Seit 2014

 

 

Mitglied im Vorstand der Schweizerischen Gesellschaft für Berufsbildungsforschung SGAB

2008 bis 2013

 

 

Chefredaktor der Zeitschrift Folio

2000 bis 2010

 

 

Redaktor für Berufsberatung und Berufsbildung bei der
Fachzeitschrift Panorama

1999 bis 2010

 

 

Redaktor beim Newsletter bbaktuell (heute Panorama aktuell)

1997 bis 2010

 

 

Verantwortlicher Redaktor der Berufswahlzeitschrift Sprungbrett des Schweizerischen Dienstleistungszentrums Berufsbildung / Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB

2005

 

 

Presseverantwortlicher des «Lernfestivals» des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung SVEB

2004 und 2005

 

 

Gestaltung und Durchführung einer zweitägigen Weiterbildung «Verständliches Schreiben und Redigieren» im Auftrag der DBK (heute SBBK)

2004

 

 

Pressearbeit für den Weltkongress der International Association for Educational and Vocational Guidance (Berufsberatung) in Bern

1998 bis 1999

 

 

Tätigkeit für den Mediendienst der deutschschweizerischen Berufsbildungsämter-Konferenz DBK

1995 bis 1997

 

 

Freiberufliche Tätigkeit beim Magazin Facts

1995 bis 1999 

 

 

Redaktor der Zeitschrift TELEX des Journalistenverbandes SVJ

1991 bis heute

 

 

Lancierung und Redaktion der Programmzeitung des Schaffhauser Jazzfestivals

1986 bis 1995

 

 

Während und nach dem Studium journalistische Tätigkeit bei der
Tageszeitung schaffhauser az

1982 bis 1991

 

 

Studium der Germanistik, Philosophie und der Literaturkritik an der Universität Zürich. Lizentiatsarbeit «Zwischen Bericht und Fiktion. Zur Feuilletonkunst von Joseph Roth». Hier lesen Sie die beiden ersten Kapitel.



JoomShaper